Landlust

BMW Treffen Pauls Bauernhof 2008

BMW Treffen Pauls Bauernhof 2008

BMW Treffen Pauls Bauernhof 2008

Fotos: Marcel Kühler

BMW Treffen Pauls Bauernhof 2008BMW Treffen Pauls Bauernhof 2008

Die typische Gemütlichkeit vielfältige Fahrzeuge und nicht zuletzt die herzlichen Gastgeber sind die Erfolgsgaranten für das traditionsreiche Meeting auf Pauls Bauernhof im Herzen des Münsterlandes. Im August diesen Jahres fand das ”etwas andere Treffen” zum bereits achten Mal statt.

Der einstige Geheimtipp hat sich innerhalb der letzten Jahre stark gewandelt: Aus dem charmanten, ehemals kleinen Treffen am Rande des Münsterlandes ist mittlerweile eine der größten weiß-blau gefärbten Veranstaltungen Deutschlands geworden. Dass die charakteristische Gemütlichkeit dabei nicht auf der Strecke geblieben ist, ist klar dem Organisationsteam um Bauer Paul Frye zu verdanken. Seit nunmehr acht Jahren versucht der sympathische Landwirt ein wie er sagt ”etwas anderes Treffen” auf die Beine zu stellen. Und dies mit Erfolg. Die Leute – egal ob jung oder etwas reifer – fühlen sich einfach wohl bei Paul. Das war auch in diesem Jahr wieder deutlich zu spüren.

Überall auf dem Platz sah man in zufriedene Gesichter, was nicht nur an den wirklich leckeren Grillwürstchen lag. Hauptsächlich war es die Vielfalt der angereisten Fahrzeuge, die bei BMW-Enthusiasten für gut Laune sorgte. Insbesonders Freunde gut erhaltenen Altmetalls kamen voll auf ihre Kosten. Schließlich versammeln sich bei Bauer Paul traditionell überdurchschnittlich viele Young- und Oldtimer. Aber auch moderne Fahrzeuge aller Baureihen und Macharten fanden ihren Weg zu Pauls Hof, so dass wirklich für alle BMW-Fans etwas dabei war.

Und so kamen sie in Strömen nach Nottuln. Bereits am Samstagmittag zählte man über 450 Fahrzeuge. Die Kapazitätsgrenze des Bauernhofes war damit annähernd erreicht. Bauer Paul, dem man die Strapazen des feucht fröhlichen Freitagabends noch deutlich im wettergegerbten Gesicht ablesen konnte, nahm es gelassen: ”Ist doch toll, dass so viele Leute hierher kommen. Es zeigt schließlich, dass wir mit der Organisation unseres Treffens vieles richtig gemacht haben müssen.” Eine Eigenart des herzlichen Bauern: Paul begrüßt nach Möglichkeit gern jeden einzelnen Gast mit Handschlag. Bei so vielen Besuchern kein leichtes Unterfangen. Wir glauben, dass dies auch in Zukunft nicht einfacher wird – im Gegenteil!

Weitere Bilder finden Sie in der Galerie!

Von: Marcel Kühler

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK