Erleben, was bewegt

IAA 2009BMW 320dMINI Coupé COnceptFerrari 458 ItaliaPorsche 911 Turbo

Vom 17. bis 27. September lädt die Internationale Automobilausstellung nach Frankfurt.

Rund 700 Aussteller, darunter Automobilmanufakturen aus aller Welt, werden auf dem Messegelände unter dem Motto “Erleben, was bewegt“ ihre neuesten Entwicklungen präsentieren. Der Leitsatz nimmt dabei den Gedanken der nachhaltigen Mobilität, der bereits die IAA 2007 geprägt hatte, auf und führt ihn konsequent weiter.

Im Mittelpunkt stehen vor allem Innovationen bei Elektrofahrzeugen. Die weitere Optimierung der klassischen Antriebsarten – Clean Diesel und hoch aufladende Ottomotoren mit Direkteinspritzung – werden auf der IAA ebenso zu sehen sein, wie die Fortschritte bei der Elektrifizierung des Automobils, vom Mild Hybrid bis zum Pkw mit reinem Elektroantrieb. Neben der weiteren Reduzierung des Verbrauchs - und damit der CO2-Emissionen - stehen neuartige Assistenzsysteme im Vordergrund, die das Autofahren noch sicherer und komfortabler machen sollen.

In der BMW-Halle wird vor allem das geheimnisvolle Concept Car ”Vision EfficientDynamics” mit Spannung erwartet. Dabei handelt es sich um einen Supersportwagen mit besonders verbrauchsarmen Antrieb. Leider sind bis dato keine näheren Infos oder gar Bilder von BMW freigegeben. Sobald diese Verfügbar sind, reichen wir sie natürlich umgehend nach.

------------------------------------------------

Schauen Sie über den Tellerrand! Hier geht es zu den Impressionen der Premierenfahrzeuge.

-------------------------------------------------

Für Besucher stehen zahlreiche Highlights und Sonderaktivitäten auf dem Programm. So bekommen Interessierte beispielsweise die Möglichkeit, ihr Wunschmodell bei einer Ausfahrt von der Messe im öffentlichen Straßenverkehr zu testen. Auf dem Beifahrersitz kann man indes in einem anspruchsvollen Off-Road-Parcours erleben, wie das Fahrzeug das Terrain bewältigt. Ob Steilhang oder Schrägfahrt, hier geht Geschick vor Tempo.

Auch für Motorsport-Freunde hat die IAA einiges zu bieten: So präsentiert das Ecurie Aix Formula Student Team der RWTH Aachen den aktuellen Prototypen der Saison 2009. Die Teammitglieder bieten Einblicke zur Technik des Formelfahrzeugs, den Wettbewerben und dem allgemeinen Teamgeschehen in dem internationalen studentischen Konstruktionswettbewerb.

Zudem kann man auf einer Outdoor-Kartbahn beweisen, wie energie-effizient man ein Kart bewegen kann. Hier gilt es nicht, besonders schnell um die Piste zu heizen, sondern den richtigen verbrauchsarmen Mix zu finden.


Fachbesuchertage:
Donnerstag, 17. September
Freitag, 18. September

Publikumstage:

Samstag, 19. September bis Sonntag, 27. September

Veranstaltungsort:
Messegelände
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten:

09.00 - 19.00 Uhr

Mehr Informationen gibt es unter:
www.iaa.de

Von: JW

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK