Essen Motor Show 2012: Gemischtwarenladen

Auf der Essen Motor Show warten nicht nur unendlich viele Zubehörprodukte und blankgeputzte Karossen auf die Besucher. Wer genau hinschaut, entdeckt hier und da einige Dinge, die zum Schmunzeln und/oder Ärgern anregen. Einiges davon hat nur entfernt etwas mit dem Thema Automobil zu tun. Klicken Sie sich durch unsere Galerie und erfahren, was es an Kuriositäten, Aufregern und/oder Must-Haves zu entdecken gab.

Ein kleiner Tipp: Ein Klick auf die Bildmitte startet die Galerie. Im rechten und linken Bildrand klicken Sie von Bild zu Bild. Viel Spaß!

Die Motor Show bietet viel Gesprächsstoff - nicht nur wegen der Fahrzeuge und Tuningteile!

Jetzt mal ehrlich, Freunde: Was soll dieser Unsinn?

Wirklich tolle Figur, aber wo ist der Rest der Taille?

Rostvorsorge: Es ist ja bekannt, das Opel derzeit massive Probleme hat, aber dass sie soo groß sind, wussten wir auch nicht…

Warum zur Hölle haben wir so etwas nicht in der Redaktion stehen???

An den Kollegen Marcel Kühler, der auch im Winter mit seiner Gazelle zur Arbeit kommt: SO sieht ein cooles Fahrrad aus!

Alle Jahre wieder: Pünktlich zur Essen Motor Show verabschiedet sich der Herbst und macht Platz für den Winter - massives Schneetreiben inklusive!

Warum gab´s nicht mehr davon? BMW-Youngtimer waren in Essen definitiv unterrepräsentiert – schade eigentlich!

Und hier noch etwas aus der Abteilung ʺDinge, die die Welt nicht brauchtʺ…

Gitarrengott: Victor Smolski haut bei der deutschen Metal-Combo Rage in die Saiten und fährt Rennen auf der Nordschleife – na, Hauptsache die Haare stören nicht!

Lord of the Boards: Titus Dittmann ist nun auch unter die Autoren gegangen und präsentierte sein neues Buch ʺBrett für die Weltʺ

Kitsch oder Kunst – ein schmaler Grat, wie wir finden

Platzhalter: Eine komplette Halle widmete sich dem Thema Motorrad. Hättet Ihr/hätten Sie stattdessen nicht auch lieber mehr Autos gesehen?

14.850 Euro für einen Vierzylinder-E21 – ja nee, is´ klar!

Krass, die Lego-Technik-Bausätze werden echt immer raffinierter…

DAS ist Kunst!

Szene kreativ - Die 1:1-Dioramen in der Halle 1A waren teilweise echt sehenswert

Plüschiger Spiegelüberzug: Gefällt mir? Wohl eher nicht...

Es glitzert, es ist rosa, ich will es: Das Norddeutsche Label ʺTussi on Tourʺ bietet wichtige Kleinode, wie Duftbäume in Pumps-Form oder pinke Parkscheiben an – letztere sind übrigens im Rahmen der STVO nicht zulässig

Es glitzert, es ist rosa, ich will es: Das Norddeutsche Label ʺTussi on Tourʺ bietet wichtige Kleinode, wie Duftbäume in Pumps-Form oder pinke Parkscheiben an – letztere sind übrigens im Rahmen der STVO nicht zulässig

Von: Marcel Kühler

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK