Job am Ring

ADAC GT Masters 2008

ADAC GT Masters 2008

ADAC GT Masters 2008

ADAC GT Masters 2008

Neubau ring°boulevard

Neubau ring°boulevard

Baufeld Lindner Congress und Motorsport Hotel

Baufeld Lindner Congress und Motorsport Hotel

Der Ausbau des Nürburgrings zu einem ganzjährigen Freizeit- und Businesszentrum geht mit großen Schritten voran. Bei zwei Bewerbungsbörsen – am 7. März und 5. April – sollen 400 Jobs vorgestellt werden.

Ob Barkeeper im Eifeldorf ”Grüne Hölle”, Techniker im ring°werk, Servicekraft im Lindner Ferienpark Nürburgring, Sachbearbeiter für Personalwesen oder Mitarbeiter im welcome°center. An den beiden Tagen können sich alle Interessierten über die zu besetzenden Positionen informieren und bereits erste Bewerbungsgespräche und Tests durchlaufen. Der zweite Termin ist hierbei als Ausweichtermin für bis zu diesem Zeitpunkt nicht besetzte Stellen geplant.

An beiden Terminen werden Informationen zum Projekt Nürburgring 2009, den Job-Optionen und den Arbeitsumfeldern gegeben. ”Der Ausbau des Nürburgrings zu einem Freizeit- und Businesszentrum mit ganzjährigem Programm macht uns nicht nur unabhängiger von einzelnen Großveranstaltungen, sondern kurbelt auch die regionale Wirtschaft an und schafft hier aktiv Arbeitsplätze“, sagt Dr. Walter Kafitz, Hauptgeschäftsführer der Nürburgring GmbH.

Gesucht werden bei dem Stellenmarkt nicht nur künftige Mitarbeiter der Nürburgring GmbH, zum Beispiel im neuen ring°werk, sondern auch Mitarbeiter für die verschiedenen neuen Hotel- und Gastronomieangebote. ”Für unser außergewöhnliches Projekt direkt an der Rennstrecke des Nürburgrings suchen wir Bewerber, die für den Motorsport brennen. Mit einem Congress-Hotel, einem Hotel im Erlebnisgastronomie-Dorf ”Grüne Hölle“ und einem Ferienhaus-Resort mit 100 Häusern ziehen wir Gäste an, die die spannungsgeladene Luft des Mythos Nürburgring atmen wollen“, so Otto Lindner, Vorstand der Lindner Hotels AG für die neuen Stellen im Lindner Congress und Motorsport Hotel, im Hotel ”Grüne Hölle” und dem Lindner Ferienpark Nürburgring. Wir suchen Personal für alle Positionen: von Servicepersonal über Köche und Rezeptionsmitarbeiter bis hin zum Verkaufsrepräsentanten. Mitarbeiter genießen eine Reihe von Sonderleistungen: ein Personalhaus vor Ort, eine übertarifliche Bezahlung und Karrierechancen in einer führenden deutschen Hotelgruppe mit internationalem Wachstum.“
 
Einen Überblick über die zu besetzenden Stellen und viele weitere Informationen zu den Bewerbungsbörsen finden alle Interessierten ab dem 26. Februar unter www.nuerburgring.de.
 
Ab den Hauptbahnhöfen in Koblenz und Bonn wird es sogar einen Busshuttle zum Nürburgring und zurück geben. Die Busse fahren um 8:00 Uhr an den Hauptbahnhöfen los und werden gegen ca. 17:00 Uhr vom Nürburgring aus zurückfahren. Um den Ablauf des Tages und den Busshuttleservice besser planen zu können, wird um Voranmeldung gebeten. In der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr können sich Interessenten telefonisch unter 02691/302-243 bei Frau Ramershoven oder per E-Mail: bewerbung@nuerburgring.de oder über die Homepage www.nuerburgring.de anmelden.
 
 
Impressionen zu den Veranstaltungen des Nürburgrings gibt es in unseren Bildergalerien von den Recaro Days 2008 und den Chevy Egons 500 2008.

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK