Die Neuheiten der AMI

Plakat AMI 2009 in Leipzig

Plakat AMI 2009 in Leipzig

Audi A5 Cabrio

Audi A5 Cabrio

Ford Iosis Max

Ford Iosis Max

Hyundai iX55

Hyundai iX55

Mercedes-Benz E-Klasse

Mercedes-Benz E-Klasse

Der Automobilsalon AMI in Leipzig wartet vom 28. März bis 5. April 2009 mit etlichen Fahrzeugpremieren auf. Die halbes Dutzend Weltpremieren beschränken sich allerdings auf neue Varianten bereits bestehender Baureihen. Dafür geben mehr als 60 Fahrzeuge auf der Auto Mobil International ihr Deutschland-Debüt. Erwartet werden über 290 000 Besucher. Einige Hersteller, wie BMW und Mitsubishi, haben ihre Teilnahme in diesem Jahr allerdings abgesagt. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Neuheiten.

Audi feiert in Leipzig die Weltpremiere des 250 kW/340 PS starken TT RS Roadster, der in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt und ab Sommer 2009 ausgeliefert wird. Ihr Deutschland-Debüt geben der A4 Allroad Quattro und das A5 Cabriolet mit klassischem Stoffverdeck. Erstmals in Deutschland gezeigt wird auch der 316 km/h schnelle R8 5.2 FSI Quattro, dessen Zehnzylinder-Motor eine Leistung von 386 kW/525 PS hat. Als Konzeptfahrzeug wird zudem ein A4 TDI präsentiert, der einen Durchschnittsverbrauch von 3,99 Litern und einen CO2-Ausstoß von 105 Gramm pro Kilometer aufweist. Noch sparsamer zeigt sich die Hybridstudie A1 Sportback Concept mit einem Verbrauch von 3,9 Litern und 82 Gramm CO2 je Kilometer.

Bei Chevrolet gibt der Cruze sein Deutschland-Debüt. Er ist ab 14 990 Euro erhältlich. Die Motorenpalette umfasst zwei Benziner mit 1,6 und 1,8 Litern Hubraum sowie einen 2,0-Liter-Turbodiesel. Mit dem Spark zeigt die Marke, wie der Nachfolger des Matiz im nächsten Jahr aussehen dürfte. Der HHR wird als Sondermodell „Capone“ in schwarz-weißer Zweifarbenlackierung präsentiert.

Ford bringt die Anfang des Monats in Genf vorgestellte Studie Iosis Max nach Leipzig, die einen Designausblick auf künftige Ford Focus-Modellgenerationen geben soll. Weltpremiere hat der Mondeo LPG mit Flüssiggasantrieb. Außerdem geben der 263 km/h schnelle Focus RS und der frisch überarbeitete Ranger ihr Deutschland-Debüt.

Honda feiert die Deutschlandpremiere des Insight. Er ist mit einem Einstiegspreis von 19 550 Euro günstigstes Hybridauto auf dem Markt und kommt am 18. April 2009 in den Handel. Der Normverbrauch im Drittelmix beträgt 4,4 Liter. Das entspricht 101 Gramm CO2 pro Kilometer.

Von: auto-reporter

<< Erste < Vorherige 1 2 3 Nächste > Letzte >>

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK