"6-Symbol"

Fotos: Miranda Media

Breite Schultern, strammer Hintern und freshe Farben - CLP macht aus dem E64 ein "6-Symbol" auf Rädern. Das Tuningprogramm, das CLP bereits für die 6er Varianten E63 und E64 auf die Beine gestellt hat, wird nun durch ein spektakuläres Breitbaukit ergänzt. Das Kit trägt den Namen “MR 600 GT“ und besteht aus zwei vorderen Kotflügeln, zwei Vebreiterungen für die hinteren Kotflügeln, sowie einer breiteren Fronststoßstange, die sowohl den Auftrieb an der Vorderachse verringert, als auch für eine effektive Kühlung der Bremsanlage sorgt. Für das Heck wird eine wuchtige Schürze geliefert, sowie ein optional erhältlicher Heckspoiler.
Das Breitbaukit sorgt also offenbar nicht nur für eine herausragende Optik, sondern verbessert die Aerodynamik des 6ers nicht unerheblich.
Zur Sportlichkeit trägt auch der Felgensatz „Orlov“ von Germany Diamond in 9,5x22 Zoll und 11,5x22 Zoll bei. CLP vertreibt die Felgen als Komplettradsatz mit Hochleistungsreifen in der Größe 255/30R22 und 285/22R22. Natürlich blieb bei dem Präsentationsfahrzeug auch das Fahrwerk nicht unangetastet. Den Kontakt zur Straße sichert ein KW Variante 3 Gewindefahrwerk mit verstellbarer Zug- und Druckstufe.
Zu allem Überfluss bietet CLP auch eine Software-Leistungsoptimierung an, die dem 645Ci ganze 379PS entlocken soll (Serie 333PS). Optional kann an dieser Stelle auch eine Edelstahlauspuffanlage mit vier Endrohren geordert werden, die sich in das Gesamtbild des “MR 600 GT“ perfekt einfügt. Wer gerade nicht das nötige Kleingeld hat, dem sei zumindest ein Blick auf das umwerfende Ergebnis des Umbaus gegönnt.

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK