Rekordabsatz: BMW dominiert den Premiummarkt

Die BMW Group hat 2012 mehr Fahrzeuge abgesetzt als jemals zuvor in ihrer Unternehmensgeschichte. Weltweit wurden 1.845.186 (Vj.: 1.668.982) Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce ausgeliefert, was einem Plus von 10,6% im Vergleich zum bisherigen Rekordjahr 2011 entspricht. Alle drei Marken verzeichneten 2012 Bestmarken bei den Auslieferungen, so dass das Unternehmen seine Position als weltweit führender Hersteller von Premiumautomobilen weiter gefestigt hat. Die BMW Group beendete das Jahr mit einem starken Monat Dezember, in dem insgesamt 181.571 Fahrzeuge verkauft wurden. Das sind 14,8% mehr als im gleichen Monat des Vorjahres (158.125 Einheiten).

Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Vertrieb und Marketing BMW: "2012 war für uns ein sehr erfolgreiches Jahr. Die BMW Group hat erneut einen Rekordabsatz erzielt und ihren Vorsprung im Premium-Segment weiter ausgebaut. Wesentliche Faktoren für diesen Erfolg sind unsere attraktiven und innovativen Fahrzeuge, die Stärke unserer Premium-Marken und die ausgewogene Absatz-Verteilung über alle Kontinente hinweg." Robertson erklärte weiter: "Wir gehen mit Rückenwind in das Jahr 2013, in dem wir trotz der schwierigen Rahmenbedingungen in vielen Märkten einen weiteren Absatzzuwachs und damit eine neue Bestmarke bei den Auslieferungen anstreben. Mit dem Start des rein elektrisch angetriebenen BMW i3 werden wir zum Jahresende 2013 eine neue Ära für die BMW Group einläuten."

Der Absatz der Marke BMW stieg 2012 um 11,6% auf den neuen Höchstwert von 1.540.085 (Vj.: 1.380.384) Fahrzeugen. Im Dezember wurden 152.286 Fahrzeuge ausgeliefert. Das ist ein Zuwachs von 18,8% (Vj.: 128.182). Ein wichtiger Erfolgsgarant war 2012 der erfolgreiche 1er, der um 28,6% auf 226.829 (Vj.: 176.418) Einheiten zulegen konnte.  Auch der X1 verzeichnete 2012 mit 147.776 (Vj.: 126.429/ +16,9%) Automobilen deutliche Zuwächse. Die 3er Limousine ist mit 294.039 (Vj.: 240.278/ +22,4%) ausgelieferten Einheiten neuer Segmentführer. Der Absatz des 3er legte insgesamt um 5,8% auf 406.752 (Vj.: 384.464) Fahrzeuge zu. Sehr gefragt bei den Kunden ist auch weiterhin der X3 mit einem Plus von 27,1% auf 149.853 (Vj.: 117.944). Der 5er festigte 2012 seine Position als Segmentführer mit insgesamt 337.929 (Vj.: 310.050/ +9,0%) Verkäufen. Starke Zuwächse verzeichnete der 6er, von dem 23.193 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert wurden (Vj.: 9.396/ +146,8%).

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK