Rallye-Equipment

Der Beifahrer navigiert und bedient den Wegstreckenzähler, der Fahrer hat als visuelles Instrument die AV Clock vor Augen.

Wer seinen Oldie liebt, der bewegt ihn auch - zum Beispiel bei der ein oder anderen Rallye bzw. Orientierungsfahrt. Da bei vielen Gleichmäßigkeitsrallyes selbstrechnende Wegstreckenzähler verboten sind, löst der Rallycounter®S von VH Classics das Problem auf intelligente Art und Weise: Der Beifahrer navigiert und bedient den Wegstreckenzähler, der Fahrer hat als visuelles Instrument die AV Clock vor Augen. Der Copilot nimmt alle Einstellungen wie die Eingabe der Durchschnittsgeschwindigkeiten und Schnittwechsel sowie das Bedienen und Ablesen der Funktionen zur Wegstreckenmessung vor. Der Fahrer betrachtet nur noch die Anzeige der AV Clock und kann mit seiner Fahrweise selbst die geforderten Schnitte einhalten und sofort auf die eigene Fahrweise reagieren. Unterstützt wird die Funktion mit einem zuschaltbaren akustischen Signal, das den Fahrer zusätzlich informiert, ob er den geforderten Schnitt einhält.

Infos: www.vhclassics.de

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK