Für jeden Geldbeutel

Die neue Leuchtdiode basiert auf dem Zusammenspiel bewährter Gehäuse- und Konverter-Technologien mit einer neuen Chip-Technologie.

Die neue Leuchtdiode basiert auf dem Zusammenspiel bewährter Gehäuse- und Konverter-Technologien mit einer neuen Chip-Technologie.

Mit der Oslon LX bietet Osram eine neue LED-Komponente für die breite Anwendung im Automotive-Bereich. Durch die Konzentration auf die wesentlichen Funktionen Helligkeit und Qualität sind die neuen, weißen Leuchtdioden auch für LED-Lichtlösungen in Fahrzeugen der Kleinwagenklasse erschwinglich. Erfahrungsgemäß dauert es immer eine gewisse Zeit, bis Hightechanwendungen preislich für den Massenmarkt interessant sind. Osram hat diese Schwelle im Bereich LEDAutolicht nach eigenen Angaben erreicht: Die neue Leuchtdiode basiert auf dem Zusammenspiel bewährter Gehäuse- und Konverter-Technologien mit einer neuen Chip-Technologie. Die Oslon LX ist demnach optimal für den Einsatz in Bereichen, in denen hohe Lichtleistung und Energieeffizienz der LED die entscheidenden Faktoren sind - wie Nebel- oder Tagfahrlicht.

Infos: www.osram.de

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK