a-rival Navis

Seit Mai auf dem Markt ist das “NAV-PNC 50 active“-Navigationsgerät von a-rival, das unter anderem mit SiRF Atlas IV-Multi¬funktionsprozessor, Windows CE 6.0-Betriebssystem, GPS-Empfang via 64 Kanäle sowie einer vibrationsresistenten Halterung aufwartet. Ein entspiegelter 5"-Touchscreen unterstützt den Fahrer mit leicht verständlichen Piktogrammen sowie dynamischen Kartenausschnitten. Deutliche Sprachanweisungen in Deutsch, Englisch und vielen weiteren Sprachen komplettieren die Ausstattung. Zudem verfügt das Gerät über einen AV-Eingang zum Beispiel für den Anschluss einer Rückfahrkamera. Ergänzend zu den reinen Navigationseigenschaften bietet a-rival den PNC active-Nut¬zern Online-Services wie Verkehrsmeldungen, Benzinpreisangaben sowie Google Local Search. Im Laufe dieses Jahres werden noch Gefahrenwarner, Restaurantführer oder auch Ausgehtipps die Tool-Box erweitern. Als Besonderheit sind alle Sonderziele am aktuellen Standort, am Zielort oder auch entlang der Route auswählbar. Nach zwölfmonatiger kostenloser “Probephase“ können diese Services als Basis- oder auch als Extended-Paket gebucht werden. Zur Datenübertragung via Mobilfunknetz ist ein GPRS-Modul integriert. Last but not least wartet der Newcomer mit Geo Daylight, Fahrspurassistent und Text-to-Speech auf.

Infos:

www.a-rival.de

Kommentare aus der Community

Sie sind nicht angemeldet. Nur angemeldete User können Kommentare schreiben und beantworten.

Zur kostenlosen Registrierung geht´s im Bereich Community.

Bereits registriert? Dann melden Sie sich über das Formular in der linken Spalte an und schreiben Sie hier Ihren Kommentar!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEflash OPEL SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK